Das traditionelle Kulturhäppchen des Clubs Soroptimist Fritzlar-Homberg im Hardehäuser Hof war wieder einer voller Erfolg. Rund 90 Besucher genossen einen unterhaltsamen Abend mit Kultur und Häppchen. Das Improvisationstheater ImproKS aus Kassel sorgte mit Spielszenen, die sich häufig auf Wunsch und Zuruf aus dem Publikum spontan entwickelten, immer wieder für Überraschungen bei den Zuschauern. Bezugnehmend auf die Reise des Clubs im Sommer nach Kajaani/ Finnland und der Besiegelung eines Freundschaftslinks mit dem dortigen SI-Club warteten mit…
Der Club Soroptimist International Fritzlar-Homberg hatte die in London lebende Chronobiologin Dr. Katharina Lederle zu einem Vortrag zum Thema „Schlaf und Innere Uhr“ eingeladen. Ca. 90 Personen folgten der Einladung in die Alte Cafeteria im Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar. Das große Interesse unterstreicht die Bedeutung eines gesunden Schlafes. Sehr lebendig und anschaulich nannte die Schlafexpertin Fakten und zeigte die Wichtigkeit des Schlafes für unser Wohl und unsere Gesundheit auf. Abschließend gab sie wichtige…
 Der Club Soroptimist International Fritzlar-Homberg besiegelt die Partnerschaft mit den Clubschwestern in Kajaani.  „Die Finnen können feiern“, war die einhellige Meinung der Reisegruppe Soroptimist International Fritzlar Homberg (SI) nach dem Abschiedsabend beim Club der Schwestern in Kajaani, Finnland. Unter Leitung von Eeva Meyer-Höpfel hatte man sich auf den weiten Weg gemacht, um drei Tage in Kajaani, der Partnerstadt des Schwalm-Eder-Kreises, und abschließend drei Tage in Helsinki zu verbringen. Und besagter Abschiedsabend hatte es tatsächlich in…
Die Mitglieder des SI-Clubs Fritzlar-Homberg gratulieren Emma Malunge, der Gründerin der Kunzwana Women’s Association. Sie wurde für ihren Einsatz insbesondere für benachteiligte Frauen in ihrem Heimatland Simbabwe geehrt. Die Kunzwana Women’s Association ist eine Nichtregierungsorganisation, die in ganz Simbabwe vielfältige Projekte unterhält und initiiert. Sie richtet sich an Frauen und Jugendliche im ländlichen Raum, den Teilnehmern soll langfristig die Perspektive eines selbstbestimmten Lebens gegeben werden. Die Chibvuti Primary School ist ein Teilprojekt und wird seit…
Unsere Veranstatlung zum Equal Pay Day  Frauen.Verdienen. Mehr. Film und Talk wurde von SI Deutschland (s.a. Homepage SI Deutschland) zum Projekt des Monats März 2018 ausgewählt. Darüber freut sich der SI Club Fritzlar-Homberg sehr, zumal sich die Rahmenbedingungen für berufstätige Frauen und die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen bis heute nicht verändert haben. Weitherin ist partnerschaftliches Handeln sehr wichtig, um die bestehenden Benachteiligungen aufzufangen und wir Soroptimistinnen werden unsere Stimme auch weiterhin für die Lösung…
Heute am World Speech Day erheben wir Soroptimistinnen bundesweit unsere Stimmen und machen auf unsere Anliegen aufmerksam.   Wir, der SI-Club Fritzlar-Homberg, sind dabei. Wir  engagieren uns für den Zugang von Mädchen zu Naturwissenschaften.   Unter https://www.youtube.com/SIFritzlar-Homberg kann unser Beitrag eingesehen werden.  
SI Fritzlar-Homberg sagt DANKE! All unserern Unterstützern und Spendern im Jahr 2017 danken wir recht herzlich. Dank Ihrer Mithilfe konnten wir etliche Projekte vor Ort umsetzen. Für 2018 wünschen wir Ihnen alles Gute und hoffen auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.
Bei unserer Weihnachtsfeier wurde im Rahmen der feierlichen Kerzenzeremonie unser dreiundzwanzigstes Mitglied aufgenommen, worüber wir uns sehr freuen.
 Auf Einladung ihrer Vizepräsidentin trafen sich nord- und mittelhessische Präsidentinnen in Bad Arolsen zu einem Arbeitstreffen. Zunächst tauschten sich die immediate past Präsidentinnen in kleiner Runde intensiv über ihre abgelaufenen Amtszeiten aus, positive und nicht so positive Aspekte wurden behandelt. Besonders interessant waren für alle dabei die jeweiligen best practice Beispiele. Später stießen die amtierenden Präsidentinnen dazu. Sie stellten die Ziele für ihre Amtszeiten vor und es wurde deutlich, dass die Weiterführung erfolgreicher, lokal angesiedelter…
Der Einladung der Soroptimistinnen des Clubs Fritzlar-Homberg zum schon traditionellen Kulturhäppchen im Hardehäuser Hof folgten fast 90 Gäste. Der Abend wurde von der Schauspielerin, Regisseurin und Texterin Verena Koch, einer gebürtigen Fritzlarerin, die heute in Linz lebt, gestaltet. Begleitet wurde sie von der Musikpädagogin Gudrun Menzer am Klavier. Die Idee zu dem Abend entstand, als Maria Reitz, eine Fritzlarer Clubschwester, Auszüge aus Frau Kochs rumänischem Tagebuch, das diese während einer Projektarbeit in einem kleinen rumänischen…
Seite 1 von 4