Kulturhäppchen 2019 - ein gelungener Abend für das Kinder- und Jugendhospiz Nordhessen in Fritzlar

Die Soroptimistinnen des Clubs Fritzlar-Homberg freuen sich, dass der Einladung zum Kulturhäppchen 2019 so viele Gäste folgten, dass es schon im Vorfeld ausverkauft war. Die Freude war auch deshalb groß, weil der Erlös der Veranstaltung für das Kinder- und Jugenhospiz gedacht ist. Nach der Begrüßung durch die Präsidentin Dorothea Lederle erläuterte Birgitta Priester deshalb die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes Nordhessen, das seit Mai 2019 auch in Fritzlar ansässig ist. Danach wurde das abwechslungsreiche kulinarische Buffet mit Häppchen in Gläsern, das die Clubschwestern gezaubert hatten, freigegeben. Die Kabarettistin Romy Hildebrandt vom Romy Hildebrandt Quartett sorgte mit ihrem Premiereprogramm „Damenwahl, die Dritte“ für die ‚kulturellen Häppchen‘ des Abends und begeisterte das Publikum mit ihren Texten, Liedern und ihrer Schauspielkunst. Die Auslosung einer Tombola ließ die Spannung anschließend noch einmal ansteigen. Der SI-Club dankt allen Fritzlarer und Homberger Firmen, Apotheken und Banken für die großzügig gestifteten Gewinne. Bei engagierten Gesprächen ließen die Besucher den Abend ausklingen. Die Präsidentin bedankte sich zum Abschluss bei den Gästen für ihr Kommen und die großzügige Unterstützung des Clubprojektes, bei Romy Hildebrandt für ihre großartige Aufführung und bei den Clubschwestern für ihren Einsatz für das Gelingen des Abends.