Erneute Spende für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Fritzlar/Nordhessen

Gerade in diesen Zeiten, die geprägt sind durch einen Krieg in Europa mit vielen Geflüchteten, stark gestiegenen Energiepreisen und einer hohen Inflation, ist der soziale Zusammenhalt in einer Gesellschaft besonders wichtig. Dies gilt insbesondere für Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen. Diese Familien verlässlich begleiten zu können, ihnen mit Wertschätzung und auf Augenhöhe zu begegnen, ist ein großes Anliegen des Ambulanten Kinder- und Jugenhospizdienstes Fritzlar/Nordhessen. Die Soroptimistinnen des Clubs Fritzlar-Homberg freuen sich deshalb, auch in diesem Jahr diese wichtige Einrichtung mit einer Spende von 1.150,- € unterstützen zu können.